Cellitinneninstitut

Leitlinien

Grundsätze und Regelungen zum Auftrag, Wunsch und Wollen der Seniorenhäuser formulieren Ziele im Verhalten gegenüber Bewohnern und für den Umgang der Mitarbeiter untereinander.

Zugleich werden damit auch Eckpunkte eines Qualitätsmanagements gesetzt, wie es die Regelungen in den sieben Leitlinien ausdrücken:

  • Christliche Wertehandlung
  • Planung und Dokumentation von Arbeitsabläufen sowie ständiger Austausch zu deren Überprüfung;
  • Entwicklung von Qualitätsstandards für alle Hausbereiche;
  • Fort- und Weiterbildung als Verpflichtung;
  • Teamarbeit;
  • Unternehmensentwicklung unter Beteiligung aller Mitarbeiter.

Ausgehend von den Leitlinien werden alle Qualitätsinstrumente entwickelt  und regelmäßig auf Stimmigkeit überprüft.

Hier die Leitlinien lesen!

Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.
Cellitinnen
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung lesen.
OK