Cellitinneninstitut

Grundstein

für die Implementierung

 

Alle Seniorenhäuser der Cellitinnen zur hl. Maria sollen von den Ergebnissen des Modellprojektes profitieren. Aus diesem Grunde wurde bereits im Sommer 2005 eine Bestandsaufnahme durchgeführt, die den Entwicklungsstand hinsichtlich der Betreuung dementer Bewohner in den einzelnen Seniorenhäusern analysierte und verdeutlichte. Insbesondere im Hinblick auf die steigende Anzahl von Menschen mit Demenz wurde ein Projektplan vereinbart, mit dem Ziel das Mäeutische Pflege- und Betreuungsmodell (MPBM) in allen Seniorenhäusern zu implementieren (s. Projektplan). Das Modellprojekt ist somit der Grundstein für die weitere Implementierung der Mäeutik in den Seniorenhäusern. 

Die Grundlagen der Mäeutik und insbesondere die Bewohnerfallbesprechung als zentrales Arbeitsinstrument werden in allen Seniorenhäusern angewandt. Die Umsetzung des MPBM hat Einfluss auf die weitere bauliche und konzeptionelle Planung und Weiterentwicklung in den Seniorenhäusern, z.B. Hausgemeinschaften, Sinnesgärten, beschützte Wohnbereiche, Praxisbegleitungen. Die Mäeutik wird als eigenständiges Kapitel in das Qualitätshandbuch der Seniorenhäuser eingefügt.

Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.
Cellitinnen
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung lesen.
OK